Diktaion Höhle

Nur weniger als 5km westlich von Agios Georgios, in der Nähe des Dorfes Psychros, liegt die berühmte Diktaion Höhle (Höhle des Zeus). Die Höhle selber befindet sich auf der Nordseite des Berges. Dikta auf liegt in einer Höhe von 1.025 Metern. 1900 ist es von einem englischen Archäologen entdeckt worden: Im Inneren wurden zeremoniellen Altäre, kleine Statuen, Tische für Opfergaben, Waffen, Werkzeuge, Dichtungen, Schmuck, Keramik und viele andere Dinge von großer archäologischer Bedeutung, gefunden. Die Ergebnisse zeigen, dass während der Mittelminoischen und archaischen Zeit, die Höhle als Heiligtum des Zeus gehandelt wurde. Die Mythologie erzählt die Geschichte, wie Rhea ihren kleinen Sohn hier versteckte, Zeus, um ihn vor dem sicheren Tod zu retten durch seinen eifersüchtigen Vater Kronos. Die Geschichte erzählt, wie Zeus hier aufgewachsen ist und wurde von der Ziege betreut wurde, Amalthia (sie fütterte ihn mit ihrer Milch), den Nymphen und Kourites. Angeblich traf Zeus hier auch auf Europa

Der Eingang der Höhle ist eine Kammer von 8m und 14m Größe und führt zu einer viel größeren Höhle, die in vier kleine Kammern, die mit Stalaktiten und Stalagmiten gefüllt sind, unterteilt ist. Es gibt einen kleinen See auf der Rückseite von einen dieser Kammern, in denen Zeus soll gebadet haben soll und wo die meisten der Opfer, während der Ausgrabungen, gefunden wurden.

Zeus Höhle

Zeus Höhle