Rethymno

Rethymno

Rethymno

Rethymno liegt an der Nordseite der Insel Kreta, ist die Hauptstadt der Grafschaft Rethymno und hat eine Bevölkerung von rund 29.000. Ein Großteil der kommerziellen und touristischen Aktivitäten findet rund um den geschäftigen Hafen statt. Die Stadt selber befindet sich neben einem breiten Sandstrand und ist rund um die eindrucksvolle Forteza Burg erbaut. Es ist eine Stadt von großem historischem Charakter und der alte Teil der Stadt ist voller Überraschungen mit schönen byzantinischen und venezianischen Kirchen und Herrenhäusern, welche Seite an Seite mit den Minaretten der Moscheen, Bogengängen, türkischen Trinkbrunnen, engen malerischen Gassen und alten Häuser mit schweren geschnitzten Holztüren. Auch malerisch ist der kleine venezianische Hafen mit hohen Häusern, gewölbten Erdgeschoss und türkischen Kanonen drum herum.

Die Altstadt ist gut erhalten und der Besucher kann dort viele Tage verbringen um die Stadt zu erkunden und sich anschauen was es zu bieten hat. Die größten Aktivitäten sind auf der Küstenstraße konzentriert, in der Nähe des Hafens. Die Straße ist gesäumt mit Palmen und jeden Nachmittag wird die Straße zur Fußgängerzone und Autos müssen drum herum fahren. In den letzten Jahren hat sich der breite Strand sehr für die Touristen entwickelt: mit vielen Cafés und Bars entlang der Strandpromenade. Während der Sommersaison werden viele künstlerische und zivile Festivals und Programme organisiert. Das wichtigste davon ist das Festival of Wine, welches viele Tage dauert und in den Parks stattfindet. An der Ostseite des Rethymne erstreckt sich ein langer Strand den ganzen Weg bis hin zu Adele, wo es einige der größten Hotelkomplexe, sowie viele Tavernen, Restaurants und Villen, gibt.

Es wird angenommen, dass die zeitgenössische Stadt auf dem Gelände der antiken minoischen Stadt Rethymne oder Rithimna steht, obwohl Beweise gefunden wurden, die zeigen, dass die Stadt seit prähistorischen Zeiten besiedelt ist. Ursprünglich war die minoische Stadt Rethymne ziemlich unbedeutend und langsam begann zu florieren als sie ihre eigenen Münzen prägten und das Zentrum für die Verehrung von Rokia Diana, die der Schutzgott für die von tollwütigen Hunden gebissen ist, wurde. Dieser Anstieg von Macht und wirtschaftlicher Bedeutung blühte noch während der venezianischen Herrschaft zwischen 1210-1646. Es war in dieser Zeit, wo das Forteza Schloss ihre starke Festung, rund 1400 Meter in der Länge, bekam, um die Stadt vor der Invasion der Truppen zu schützen. 1646 wurde Rethymnr von den Türken ergriffen und begann zu sinken. Seit dieser Zeit aber wurde Rethymne der Fokus vieler Aufstände und im Jahre 1821 wurden seine Bewohner durch die Türken für die Teilnahme an der Revolution geschlachtet.
Heute gibt es noch reichlich Beweise dafür, welche Rethymnos bewegte Vergangenheit widerspiegelt: Die historischen Gebäude der venezianischen Lotzia, venezianische Herrenhäuser, die Kathedrale der Verkündigung der Jungfrau Maria, die Kirchen Santa Maria, die Frau von den Engeln und von San Francesco. Die türkische Besetzung hinterließ ihre Spuren mit den Moscheen von Veli Pascha, Kara MOYSA Pascha und die Neratzes Moschee. Es ist auch das Gebäude, wo die türkische Schule, türkische Bäder und die schöne Rimonti Fountain, ein öffentlicher Trinkbrunnen, untergebracht sind. Die Stadt hat auch einige interessante Museen und eine Kunstgalerie. Rethymno hat zwei der größten Sandstrände auf Kreta, einen 12km östlich der Stadt und einen 10km weiter im Westen.

In Rethymnon Altstadt  finden Sie Überreste der byzantinischen und hellenistisch-römischen Strukturen. Es ist ein attraktiver Standort, wenn Sie in einem der vielen Fischrestaurants mit gewölbten Räumen unterhalb der Gebäude entlang des Kais sitzen. Die Stadt bietet auch einige schöne religiöse Gebäude zu denen Moscheen, Kirchen und eine Kathedrale gehören. Das archäologische Museum ist auch einen Besuch wert. Hier werden Funde aus der Jungsteinzeit bis zur Römerzeit dargestellt, die rund um die Präfektur von Rethymno ausgegraben wurden. Das Folklore-und Geschichtsmuseum sind auch faszinierend. Beide sind in einem restaurierten venezianischen Gebäude in einem schönen Innenhof untergebracht. Lesen Sie mehr über die Sehenswürdigkeiten von Rethymno