Spili

Der dorf  Spili liegt rund 28km südöstlich von Rethymno und liegt in der Provinz von Agios Vassilios. Es ist ein kleines, äußerst hübsches Dorf. Dieses schöne Bergdorf, mit einer Bevölkerung von ca.. 800 Einwohner, steht auf einer Höhe von 430 km.

Die Gegend ist grün und üppig mit vielen kleinen Gebirgsbächen und vielen Bäumen. Auf dem Dorfplatz, mit seinen Schatten von Platanen, hat einen Brunnen aus Marmor mit Skulpturen aus Löwenköpfen, die Trinkwasser von den klaren, erfrischenden Flüssen des Psiloritis, spucken. Von den Platz aus führen enge Gassen hinauf zu den Vierteln des Dorfes. Hier gibt es Häuser im traditionellen Stil mit blühenden Gärten mit einem atemberaubenden Ausblick zu sehen.
Es gibt drei interessante Kirchen: Die Kirche von Agia Theodori, die Kirche Agios Georgios und die Kirche der Metamorphose des Sotira (Erlöser). Innerhalb dieser Kirchen sind einige wunderbare Beispiele von Wandmalereien und Ikonen. In der Kirche von Agios Georgios, zum Beispiel, gibt es eine einzigartige Wandmalerei, die die Heilige Dreifaltigkeit, wo der Heilige Geist wie eine Taube fliegend aus dem Munde Gottes dargestellt wird, repräsentiert.
Die Straße von Spili weiter in Richtung Agia Galini hat einen schönen Strand und war einer der ersten entwickelten Touristenorte auf Kreta. Gorges kreuzt mit unglaublicher Pracht die Berge der Region. Im Westen, auf dem Weg in Spili, liegt das Dorf Koxare mit seinen 333 Einwohnern. Koxare wurde wegen seiner beeindruckenden Schlucht von Kourtaliotis, die einige 3km lang ist und an der berühmten Preveli Lagune endet, berühmt.

Die beeindruckende, enge Schlucht hat eine wilde Schönheit und seine kahlen Hänge sind voller Wasserfälle und Höhlen. Wenn der Wind weht, hört man Geräusche wie das Klatschen in die Hände, Kourtala, wie es im lokalen Dialekt genannt wird. In der Schlucht befindet sich eine weitere Kirche, die Kirche von Agios Nikolaos. Von Spili es ist auch sehr einfach die Skisma Cave zu besuchen.

Spili Kreta

Spili Rethymno Kreta