Tänze von Kreta

Männer tanzen

Männer tanzen

Verwurzelt mit der musikalischen Tradition, spiegeln die kretischen Tänze auch ihre wechselvolle Geschichte wieder. Bereits 1547 berichtete ein französischer reisender Arzt von kriegerischen Tänzen auf Kreta und wieder erzählte ein englischer Reisender im Jahre 1599 von wilden Tänzen, die in den Dörfern bis spät in die Nacht durchgeführt wurden.

Kretische Tänze haben viele Variationen und einige sind auf ganz bestimmte Regionen auf dieser großen Insel lokalisiert. Allerdings können sie alle in vier Hauptkategorien festgelegt werden, die alle Elemente der mutigen Heldentaten, Dynamik und rebellischen Charakter des kretischen Charakters zeigen: In der Iraklion Region ist die Kastrinos oder Maleviziotis bekannt, welches der schnellste und schwierigste und beeindruckende aller kretische Tänze ist und nur von Männern ausgeführt wird. Es wird in einem offenen Kreis getanzt und der Tanz ist außergewöhnlich schnell mit kleinen Schritten, die dem Tänzer eine Chance geben zu zeigen wie viel Ausdauer und Beweglichkeit Mann hat.

PENTOZALIS