Kolimbari

Kolimbari wurde in einem Gebiet von großer landschaftlicher Schönheit erbaut und liegt 23km westlich von Chania. Seine Bevölkerung zählt 750 Einwohner, welche sich traditionell der Herrstellung der berühmten Weine Kissamos widmen. Allerdings hat sich in den letzten Jahren der Tourismus deutlich in der Region entwickelt und viele Dorfbewohner profitieren von Arbeit, die die Urlauber bringen.

Auch dieses Dorf, wie viele andere in der Region von Chania, hat eine wichtige Rolle in der kretischen Geschichte, gespielt. Es war in Kolimbari, wo die türkische Invasion 1645 begann und auch wo Timoleon Vassos im Jahre 1897 die kretische Vereinigung mit dem Rest von Griechenland begann.

Sehenswert sind hier die Ruinen der antiken Stadt Diktina, welche am Ende des Cape Rodopu liegt und das Gonias Klosters, welches im Jahre 1618 zu Ehren der Jungfrau Maria erbaut wurde..

Kolimbari Kreta

Kolimbari Kreta


Hotel suchen

Follow Us

Fähren buchen

Top